viagra deutschland1998 habe ich mich über Viagra lustig gemacht. Ich hätte im Traum nicht daran gedacht, dass ich sowas uncooles wie Potenzmittel brauche. Jetzt bin ich ein paar Jahre älter und reifer geworden. Zuerst wollte ich es natürlich nicht wahrhaben, dass ich unter erektilen Dysfunktionen leiden könnte. Ich doch nicht, bin doch ein ganzer Mann. Aber irgendwann musste ich mich der Wahrheit stellen, auch wenn es für mich sehr schwer war, die Tatsache zu akzeptieren. Ich suchte nach Hilfe im Internet und vertraute mich irgendwann einem guten Freund an. Der meinte ganz lapidar: „probier doch Viagra“. Ich war erst mal schockiert, bis er mir sagte, er nehme es auch. Ich traute meinen Ohren nicht. Aber für ihn schien das ganz normal.

Ich ging auch, wie es überall empfohlen wird zu einem Arzt, der mich gründlich untersuchte und dann eine Dosis festlegte, die allerdings etwas zu hoch war. Beim ersten Ausprobieren bekam ich solche Kopfschmerzen, dass ich schon dachte, ich könnte es gar nicht nehmen. Da ich aber online recherchiert habe, wusste ich, dass Nebenwirkungen oft dann auftreten, wenn der Wirkstoff zu hoch dosiert wird. Ich wagte also einen zweiten Versuch mit einer halben Tablette. Bingo. Keine Kopfschmerzen und auch sonst keine erkennbaren Nebenwirkungen.

Die Zeit bis zum Einsetzen der Wirkung nutzen wir für ein intensives Vorspiel, das uns beiden viel Spaß gemacht hat.

Auch heute noch nutzen wir die Zeit sehr sinnvoll. Sei es zu einem gemeinsamen romantischen Abendessen, zum Kuscheln oder auch für „Dirty Talk“, der uns mittlerweile auch sehr viel Spaß bereitet.

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]

Eigene Meinung? Welche Erfahrung haben Sie gemacht?


LiveZilla Live Chat Software